Zahnpädagogik für Kinder

Speziell geschulte Zahngesundheitserzieherinnen vermitteln Kindern ab dem 4. Lebensjahr spielerisch den Umgang mit ihren Zähnen.

In der circa halbstündigen Sitzung erlernen Kinder:

  • Aufbau der Zähne.
  • Die Kariesentstehung.
  • Den Einfluss der verschiedenen Nahrungsmittel auf Zähne.
  • Die Bedeutung der Zahnbürste.
  • Die richtige Putztechnik.

Spusta Zahnarzt zahnärztliche Ordination kinder zahnpädagogik

Besonders interessant für Kinder ist das Anfärben der Zähne, wodurch Zahnbelag sichtbar gemacht wird. Den Abschluss bildet eine professionelle Zahnreinigung durch eine geschulte Dentalhygienikerin.